Geldpsaren im Winter

Allgemeine Themen zum Sparen
Antworten
Benutzeravatar
money1
Beiträge: 9
Registriert: So 14. Jun 2020, 19:53

Geldpsaren im Winter

Beitrag von money1 » Mo 15. Jun 2020, 11:46

Spartipps für den Winter

Auch richtiges Heizen will gelernt sein und vor allem im Winter will man ein angenehmes Wohlfühlklima in den eigenen vier Wänden haben, statt zu frieren. Doch gerade hier lässt man oftmals viel Geld liegen.
  • Heizungsventile regeln die Wärme – eine moderne Heizung sowie ein gut regulierbares Thermostat sparen Energie und verbessern zusätzlich noch das Raumklima -> wenn man die Raumtemperatur auch nur um einen Grad verringert, spart man bereits Heizkosten
  • Richtig heizen -> man sollte nicht die gesamte Wohnung auf eine Einheitstemperatur einstellen, denn der Wärmebedarf variiert von Raum zu Raum
Empfohlene Temperaturen sind:
  • Wohnräume: 19 bis 22 Grad
  • Schlafräume: 16 bis 18 Grad
  • Badezimmer: 22 bis 24 Grad
  • Neue Heizkörper brauchen weniger Energie – sie sind flacher und beinhalten weniger Wasser. Dadurch lassen sie sich schneller erwärmen und feiner regulieren. Anfangs ist es natürlich eine höhere Investition, die sich aber über längere Zeit auszahlt.

Joaquin
Administrator
Beiträge: 11
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 20:59

Re: Geldpsaren im Winter

Beitrag von Joaquin » Do 18. Jun 2020, 21:22

Auch im Winter sollten Räume regelmäßig und ordentlich gelüftet werden. Dies am besten mit einer kurzen Stoßlüftung von maximal 5 Minuten, damit die feuchte und verbrauchte Raumluft ausgetauscht wird. Die frische Luft lässt sich dann auch besser und mit geringeren Heizkosten aufheizen, da sie weniger Feuchtigkeit hat. Beachten sollte man aber gerade an kalten Tagen, das Stoßlüften nicht zu lange macht, denn dann lässt man die Wohnung auskühlen und Mobiliar wie auch Fußboden, Decke und Wände geben die gespeicherte Wärme ab. Diese dann wieder aufzuwärmen geht richtig ins Geld.

Benutzeravatar
money1
Beiträge: 9
Registriert: So 14. Jun 2020, 19:53

Re: Geldpsaren im Winter

Beitrag von money1 » Fr 19. Jun 2020, 15:09

Ja stimmt, man sagt ja auch - richtig Lüften muss gelernt sein.
Richtiges Lüften in der kalten Jahreszeit spart ja nicht nur Geld, sondern vermeidet auch Schimmelbildung in der Wohnung. Also gibt es gleich mehrere Gründe warum es so wichtig ist, die Räume im Winter zu lüften.

Antworten